Frequently Asked Questions

Ist eine spezielle Einrichtung oder Programmierung erforderlich?

Der Falldetektor benötigt eine einfache Erstkonfiguration, um Notrufkontakte zu speichern und Einstellungen anzupassen, was mithilfe der Bedienungsanleitung durchgeführt werden kann.

Ja, bei Auslösung des Notrufs wird der aktuelle GPS-Standort über SMS an bis zu drei vorab gespeicherte Kontakte gesendet.

Ja, der Falldetektor funktioniert mit jeder Nano-SIM-Karte Ihrer Wahl, ohne monatliche Gebühren.

Ja, der Falldetektor ist mit sowohl 2G als auch 4G Netzwerken kompatibel.

Die Sturzerkennung erfolgt durch einen 3D-Beschleunigungssensor, der automatisch einen Notruf auslöst, wenn ein Sturz erkannt wird.

Bei normaler Nutzung hält der Akku 2 bis 3 Tage, im Sparmodus bis zu 20 Tage.

Ein Notruf kann automatisch bei einem Sturz ausgelöst oder manuell durch Drücken der großen SOS-Taste aktiviert werden.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder eine spezifische Frage haben, die hier nicht beantwortet wurde, zögern Sie nicht, unseren Kundenservice zu kontaktien.

Mehr Fragen?
Mehr Fragen?
Karina Voß wird Ihnen bei jeder Frage helfen.
T: +43 660 99 77 301
Öffnungszeiten: 08:00 - 20:00

Most read articles

Produkte
Kids Watch Datensicherheit / Datenschutz – was steckt dahinter?
Für Senioren
Notrufuhren 2021 – aktuelle Modelle für Senioren
Für Senioren
Sturzerkennung
Sturzerkennung bzw. der Sturzmelder kann durch einen einfachen Knopfdruck ausgelöst werden oder automatisch, wenn man Hilfe benötigt.
Read More
Für Senioren
Kann ein Notruf für Senioren mehr Selbstschutz bieten?
Für Senioren
Das Notrufarmband für Senioren als Lebensretter – das Alarmband
Das Notrufarmband für Senioren kann auch als Hausnotruf verwendet werden. z.B. eine Halskette - der Lebensretter für Senioren.
Read More
Für Senioren
Sorgen in der Familie – Brauchen wir ein Alarmsystem für Senioren?