Das Notfallarmband für Senioren erleichtert den Alltag von älteren Menschen und ihren Angehörigen enorm. Jeder, der Eltern im Rentenalter hat, weiß, dass man sich als Familienmitglied stets um die Gesundheit der älteren Semester sorgt. Was passiert, wenn Mutter stürzt und nicht mehr alleine aufstehen kann? Wenn der Vater einen Schwindelanfall hat oder von der Leiter fällt?

Selbstständigkeit und Sicherheit für Senioren im Alltag
Mit dem Notfallarmband für Senioren sind die Liebsten unserer Familie immer und überall sicher: Durch das Drücken des Notfallknopfs am Armband wird sofort ein Notruf abgesendet und die Angehörigen und/oder die 24-Stunden-Notrufzentrale werden alarmiert. So schenkt das Notrufarmband sowohl den Senioren selbst als auch ihren Angehörigen Sicherheit rund um die Uhr. Familienmitglieder müssen sich nicht mehr sorgen, Senioren nicht mehr Angst haben, z.B. nach einem Sturz nicht mehr aufstehen zu können. Das Notrufarmband ist damit die perfekte Ergänzung für alle, die etwas Hilfe und Pflege benötigen, aber trotzdem noch immer selbstständig zuhause leben wollen und können. Im Vergleich zum klassischen Hausnotruf hat das Notfallarmband den großen Vorteil, dass es immer um das Handgelenk getragen wird und der Senior so jederzeit den Alarm auslösen und Hilfe anfordern kann. Im Armband befindet sich außerdem ein Sender, der bei einem Notfall auch die Standortdaten des Armbandes übermittelt. So eignet sich das Notrufarmband auch für Demenzkranke oder Alzheimerpatienten, die unter Orientierungslosigkeit leiden. Dank der gesendeten Daten wissen Angehörige, wo sich die Senioren befinden. Schnelle Hilfe kann Leben retten!

Produktinfo

Das Notfallarmband für Senioren

• löst per Knopfdruck eine Notruf aus und informiert Familienmitglieder oder die Notrufzentrale (z.B. der Österreichischen Hausnotruf)
• funktioniert in ganz Europa über das Mobilfunknetz
• fungiert im Notfall als Telefon, Angehörige treten damit in Kontakt mit dem Senior
• sendet die Standortdaten des Trägers mit
• ist leicht, sieht aus wie eine moderne Uhr und ist so vollkommen unauffällig
• ist in Beige und Schwarz erhältlich
• ist stoßfest und wasserdicht und kann so immer anbehalten werden – auch beim Duschen oder Abwaschen
• ist mit einer langlebigen Batterie ausgestattet, die sieben Tage durchhält

Zum Shop

 

Die intelligente App für die Familienmitglieder
Das Notfallarmband besteht im Grunde aus zwei Komponenten – dem Armband und der App, die sich die Familienmitglieder auf ihr Smartphone laden. Die Smartphone App kann entweder bei iTunes oder bei Google Play heruntergeladen werden und funktioniert sowohl mit dem Betriebssystem iOS als auch mit Android. Sie besteht aus einer nutzerfreundlichen Oberfläche und ermöglicht es Ihnen, selbst Kontakte und Telefonnummern, die im Notfall verständigt werden sollen, hinzuzufügen. Wurde ein Notruf ausgelöst, erhalten Sie per App sofort eine Nachricht und sehen, ob bereits einer der anderen Kontakte den Senior angerufen hat. Reagiert der erste Kontakt nicht auf den Notfall, verständigt das Armband nach einer Minute automatisch die zweite Notfall-Nummer usw. Dies geschieht reihum solange, bis ein Kontakt auf den Notfall reagiert. So wird selbst dann Hilfe verständigt, wenn ein oder zwei Familienmitglieder die Benachrichtigung übersehen. Über die App können die Telefonnummern von den Angehörigen selbst hinzugefügt oder abgeändert werden. Um diesen Dienst zu nutzen, ist eine Internetverbindung notwendig. Wer über kein Smartphone verfügt, kann alternativ per SMS über den Alarm informiert werden.

 

Kosten und Angebote

Sicher zu Hause leben mit der Rufhilfe am Handgelenk – für ältere Menschen und deren Angehörige ist das smarte Wearable ein echter Segen. Sie können weiterhin Zuhause in ihrer gewohnten Umgebung leben und sind trotzdem geschützt, falls ein Notfall eintreten sollte. Auch Angehörige können dank des Notfallarmbandes beruhigt schlafen und müssen sich nicht dauernd um ihre älteren Familienmitglieder sorgen. Die Kosten für das Notrufarmband zB. von Zembro betragen 29,00.- Euro inkl. MwSt. pro Monat. Aktivierungskosten müssen keine bezahlt werden und weder der Anruf zum Armband noch die Auslösung des Notrufs verursachen Extrakosten. Für den Anruf fallen nur die üblichen Telefongebühren an. Wer möchte, kann zusätzlich die Option „24-Stunden-Notrufzentrale“ für 12,00.- Euro pro Monat hinzubuchen. So werden bei einem Notruf nicht nur die Angehörigen, sondern zusätzlich auch noch eine Basisstation, etwa die Zentrale des österreichischen Hausnotrufs oder das Rote Kreuz, informiert.Notfallarmband für Senioren

Versand und Rückgaberecht
Der Versand des Armbandes innerhalb Europas ist kostenlos und dauert, nachdem alle Informationen übermittelt wurden, etwa drei bis vier Werktage. Sollten Sie mit dem Notfallarmband für Senioren nicht zufrieden sein, so können Sie dieses innerhalb von 30 Tagen an uns zurückschicken und wir gewähren eine volle Kostenrückerstattung. Dadurch ist es möglich, das Produkt erst einmal auszuprobieren – ganz ohne finanzielles Risiko.

Jetzt ausprobieren